Fälle in denen die „Verteidigung der Rechtsordnung“ angebracht gewesen wäre

Nach § 56 (3) soll eine Strafe nicht zur Bewährung ausgesetzt werden, wenn es die Verteidigung der Rechtsordnung gebietet. In den drei unten aufgeführten Fällen, wäre dies zwingend erforderlich gewesen, jedoch zieht diese Gesellschaft es vor sich selber abzuschaffen.

1) Mutter drängt Sohn zum Missbrauch einer Elfjährigen – Landgericht Osnabrück verurteilt 26-Jährigen und Eltern
2) Potsdamer Türke wegen Zwangsheirat verurteilt
3) Zwölf Stämme Klosterzimmern – Gericht weist zwei Müttern Schläge nach

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: