Archive for August 2006

GEZ Abschaffen?!

4. August 2006

Die privaten Fernsehsender wollen ihr Programm verschlüsseln (SPON). Dies hat auch Konsequenzen für die Öffentlichrechtlichen. Da diese dann die einzigen freiempfangbaren Sender über Antenne und Satellit wären. Damit bekäme das DVB-T zu einem gewaltigen Subventionsprogramm für eine Minderheit von Menschen, die terrestrisch die  Öffentlichrechtlichen schaut.
Meine Kritik am jetzigen System ist, dass es Menschen zwingt für eine „Leistung“ (das Programm) zu zahlen, die sie eigentlich gar nicht wollen. Dies ist besonders ungerecht im Hinblick auf die „neuartigen Empfangsgeräte“ (Mobiltelefone, Rechner mit Internetanschluss), da deren Hauptfunktion nicht der Rundfunkempfang ist. Daher ist meine Forderung, die Rundfunkgebühren für diese Geräte gar nicht erst einzuführen.
Für die neuen Verbreitungswege wie Internet, UMTS sollen die Öffentlichrechtlichen sich entscheiden, ob sie dies durch Werbung, Verschlüsselung oder durch Subvention finanzieren. Außerdem sollten die Gebühren für gewerblich genutzte Geräte (auch Hotels und Elektronikmärkte) abgeschafft werden, sofern der Unternehmer ein privates Gerät angemeldet hat. Nach einer Übergangszeit, könnte das Programm auf allen Übertragungswegen verschlüsselt werden, aber zunächst ohne zusätzlich zu bezahlen empfangbar bleiben. Dann kann man die gerätebezogene Gebühr in ein einfaches Bezahlfernsehen umwandeln.

Advertisements